Oct 23, 2018 Last Updated 10:06 AM, Oct 21, 2018
Sonntag, 03 Mai 2015 12:35

Verein erhält Stiftungsgelder für Flüchtlingsintegration

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Aus den Händen des Fußball-Kreisvorsitzenden Horst Lemmermann erhielt unser Vereinsvorsitzender Marcus Neumann einen Scheck über 500 Euro. In der Halbzeitpause des diesjährigen Kreispokalfinales erfolgte die offizielle Übergabe der Stiftungsgelder.

Nach einer Bewerbung bei der DFB-Stiftung Egidius Braun erhielt unser Verein die Zusage über die Zuteilung der Zuwendung. Die Gelder sind im Rahmen der Flüchtlingsintegration ausgelobt worden. Seit Februar 2015 sind in unserem 3300-Seelen-Dorf 20 junge männliche Flüchtlinge aus unterschiedlichen Ländern wie Somalia und Eritrea in einer Gemeinschaftsunterkunft untergebracht. Die Zahl der Flüchtlinge soll im Laufe des ersten Halbjahres noch auf 36 Flüchtlinge angehoben werden.

UNser Verein möchte diesen jungen Männern nun die Möglichkeit geben, sich durch Teilnahme am Trainingsbetrieb (später evtl. sogar Spielbetrieb) und selbständiges Spielen auf der gemeindeeigenen Sportanlage sportlich aktiv am Gemeinschaftsleben des Dorfes zu beteiligen.

Uns ist es wichtig, dass die jungen Männer möglichst schnell in das Dorf- und Sportgemeinschaftsleben integriert werden, damit ihr Aufenthalt, der durch die Flucht aus ihrer Heimat unter erheblichen Problemen und Schwierigkeiten begonnen hat, etwas angenehmer wird. Sechs der jungen Männer haben sich bereits unseren Herrenmannschaften angeschlossen und warten auf die Passfreigabe aus Barsinghausen.

Über die detailierte Verwendung der Gelder wird der Vorstand in den nächsten Tagen entscheiden.

Gelesen 1704 mal