Sep 20, 2018 Last Updated 7:04 PM, Aug 19, 2018
Montag, 25 Februar 2008 08:38

Geschichte - die Jahre 1997 bis 2001

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

1997 Jugendliche des TSV reisen vom Deutschen Sportbund aus für 4 Wochen ins ferne Japan. Sie werden in Familien untergebracht um die Sitten und Gebräuche des Landes zu erlernen; Das Jugend Team der Jazztanz-Gruppe wird Vizelandesmeister und 10. bei der Deutschen Meisterschaft; Die Gemeinde errichtet für die Jugendlichen in Zusammenarbeit mit der Basketball-Abteilung eine Streetball-Anlage; Das 1. Streetball-Fest der Basketball-Abteilung findet für ca. 150 Jugendliche auf dem Rathausplatz in Oyten statt; Eine Vereinsbroschüre entsteht in einer Auflage von 2000 Stück

1998 Ursula Siewert und Dennis Hoffmann werden wiederholt vom Kreissportbund Verden für Ihre besonderen Leistungen geehrt; Die Judo-Abteilung wird 20 Jahre; Die Gymnastik für Ältere Gruppe feiert Ihr 10-jähriges Bestehen; Der Platz in den Sporthallen reicht nicht mehr aus. Der Wunsch nach einem Hallenanbau wird laut, dieser wird aus Geldmangel abgelehnt; Ein neues Vereinslogo wird entworfen

1999 Das neue Vereinslogo wird vorgestellt, einstimmig angenommen und eingeführt T-Shirt, Feuerzeug, Duschtuch und Baseball Cap werden als Fan Artikel bestellt und zum Verkauf angeboten. Den Nutzen werden alle Jugendlichen vom TSV Bassen haben; Der Kindergarten Bassen "belegt" kostenlos das Vereinsheim während des Umbaus des Kindergartens

2000 Der Verein kann selber Spendenbescheinigungen ausstellen. Diese haben nur Gültigkeit wenn: Der Vereinsvorsitzende und ein weiteres Vorstandsmitglied die Unterschrift geleistet hat; Judo: Steffi Asshauer wird Landesmeisterin der U 13; Fußball: Mitglieder der Fußballabteilung renovieren das Vereinsheim Fliesen und Sanitäreinrichtungen werden komplett erneuert. Es entstehen Kosten von ca. 28.000,00 DM für den TSV Es kommen keine Zuschüsse; Fußball: Die Baugenehmigung der Flutlichtanlage ist endlich da; Die Arbeiten des Kassenwartes sind so enorm gestiegen, daß niemand mehr diese Arbeit, "mal eben so nebenbei" erledigen kann. Die neue Geschäftsstelle wird von Tanja Brüns geleitet; Die Gemeinde überträgt dem TSV Bassen die Eigenverantwortung der Sporthallen.

2001 Ein neuer Antrag für den Hallenanbau wird bei der Gemeinde und beim Kreissportbund gestellt. Der Antrag wird zurückgezogen. Der Verein hat leider kein Geld, um seine ca. 60.000,00 DM aufzubringen. Der Vorstand nimmt für dieses Projekt keinen Kredit auf; 4 Jugendliche des TSV fahren mit der Deutschen Sportjugend für 4 Wochen nach Japan; Am 20.10. wird die Flutlichtanlage offiziell eingeweiht Helfer und Sponsoren, wurden vor dem ersten Spiel unter der neuen Flutlichtanlage, zu einem kleinen Imbiss in das Vereinsheim eingeladen; Die Kreissportjugend führt mit dem TSV Bassen eine Lehrgangsreihe "Suchtprävention" durch.

Gelesen 3266 mal