Nov 13, 2018 Last Updated 10:06 AM, Oct 21, 2018
Donnerstag, 21 Juni 2018 20:20

Kubotan zur Selbstverteidigung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Sehr unscheinbar in der Hand, aber der Kubotan ist ein effektives Mittel zur Verteidigung. Sehr unscheinbar in der Hand, aber der Kubotan ist ein effektives Mittel zur Verteidigung.

Kleiner Stift mit großer Wirkung

TSV Bassen zeigt Verteidigung mit dem Kubotan

Neben Schlag- und Befreiungstechniken kam beim jüngsten Selbstverteidigungskurs in Bassen auch der Kubotan zum Einsatz. Der Kubotan ist ein etwa 15 cm langer Metallstift, der in der Selbstverteidigung als Schlag- und Druckverstärker eingesetzt wird. In der Regel wird der Kubotan als Schlüsselanhänger kompensiert und passt somit perfekt an jedes Schlüsselbund und in jede Hosentasche. Der Besitz eines Kubotans ist in Deutschland legal, denn er wird laut Deutschem Waffengesetz nicht als Waffe eingestuft. Trotzdem mahnte Jan-Philipp Koll, der zusammen mit seinem Assistenten Fabian Maniezki den Kurs leitete, im Umgang mit dem Metallstift zur Vorsicht. Der Kubotan kann im Einsatz als Schlaginstrument schwere Verletzungen verursachen und unter Umständen einen Knochen durchstoßen oder bei gezielten Treffern sogar tödlich sein. Eine Verteidigungstechnik sollte immer aus der Notwehr kommen und der Verhältnismäßigkeit angepasst sein, so Koll. Deshalb wurde beim TSV Bassen zurückhaltend mit dem Kubotan trainiert, d.h. Schläge wurden simuliert und Stiche bzw. das Ausüben von Druck wurde behutsam ausgeführt. Schnell merkten die fast 20 Teilnehmer, dass so ein kleiner Metallstift ein effektives Verteidigungswerkzeug sein kann. Nachdem sie zuvor was über Nervendruckpunkte am menschlichen Körper gelernt hatten, konnten sie den Kubotan als Druckverstärker an den Nervendruckpunkten einsetzen und somit Schmerzen ausüben, die den Angreifer zur Aufgabe oder zumindest zum Loslassen zwingen.

Wer selbst einmal einen Kurs in Selbstverteidigung beim TSV Bassen besuchen möchte, der kann sich hier auf der Homepage informieren. Hier werden die nächsten Kurse für das 2. Halbjahr demnächst ausgeschrieben. Gerne informiert auch Michael Harms, Abteilungsleiter Kampfsport, unter 04208/8286846 oder harms.tsvbassen(at)gmail.com.

 

Bild:

Sehr unscheinbar in der Hand, aber der Kubotan ist ein effektives Mittel zur Verteidigung.

Gelesen 444 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Selbstverteidigung boomt