Oct 14, 2019 Last Updated 2:50 PM, Oct 9, 2019
Dienstag, 01 Oktober 2019 22:53

Großmeister im Ju-Jutsu in Bassen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Deutscher Ju-Jutsu Verband gibt Lehrgang mit 8-fachen DAN-Träger

Beim TSV Bassen wurde vor kurzem ein Bundeslehrgang im Ju-Jutsu veranstaltet. Der Deutsche Ju-Jutsu Verband entsendete mit Achim Hanke einen Topreferenten aus seinem Lehrteam nach Bassen. Hanke ist Träger des 8. DAN (Meistergrad) im Ju-Jutsu und 5. DAN im Judo. Auf dem Programm standen Gegen- und Weiterführungstechniken in den Bereichen Wurf-, Hebel- und Würgetechniken. Der Großmeister zeigte aus seinem umfangreichem Repertoire interessante und hilfreiche Techniken. Techniken, die für Wettkampf und Notfallsituation im Alltag effektiv angewendet werden können. Aus ganz Deutschland kamen Kampfsportler aus dem Ju-Jutsu Verband und auch aus anderen Kampfsportverbänden auf die Matte nach Bassen, um von Hanke zu lernen. Hanke zeigte u.a., wie man einen Schlag gekonnt ausweicht und seinen Gegner mit einem Würger zur Aufgabe zwingt. Ebenso wurde der effektive Einsatz der Beinklammer mit anschließender Kontrolle im Boden geübt. Auch das Lösen einer Technik und der Gegenangriff mit einem Armhebel stand auf dem Programm. Für alle Kampfsportler war es eine sehr lehrreiche Einheit und sie konnten sich viele hilfreiche Tipps von Achim Hanke geben lassen.

 

Auf dem Foto:

Es sieht spielend einfach aus. Meister Achim Hanke (rechts schwarzer Anzug) bringt mit nur einem Arm seinen Gegner mit einem Hebel unter Kontrolle.

Gelesen 59 mal

Kurse und Workshops

Keine anstehende Veranstaltung