Jul 18, 2018 Last Updated 7:54 PM, Jul 12, 2018
Dienstag, 28 März 2017 13:10

Spaß und Schweiß beim gemeinsamen Randori in Bassen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die erschöpften, aber glücklichen Kämpfer beim Randori in Bassen Die erschöpften, aber glücklichen Kämpfer beim Randori in Bassen

Spaß und Schweiß beim gemeinsamen Randori in Bassen

Die Judo-Sparte des TSV Bassen hatte zum Randori eingeladen und viele Kämpfer aus den umliegenden Regionen folgten der Einladung in die Bassener Sporthalle. Als Randori wird beim Judo der Übungskampf bezeichnet. Hierbei kann man seine erlernten Techniken aus dem Training wettkampforientiert anwenden und verbessern. Außerdem bekommt man die Chance mit vielen unterschiedlichen Partnern aus anderen Vereinen zu trainieren, die man halt noch nicht vom heimischen Training kennt. Jeder Judoka kämpft anders und man muss sich somit immer wieder auf andere Kampfstile einstellen. Das trainiert die Flexibilität, die man im Judokampf besitzen muss. Michael Harms, Leiter der Judo-Sparte in Bassen, bescherte den Kämpfern ein abwechslungsreiches Programm aus den Bereichen Stand und Boden. Es kamen dabei unterschiedliche Formen und Intensitäten des Randoris zum Einsatz. So musste man sich z.B. mal einen Ball oder einen Gürtel kämpferisch erobern. Gerade die spielerische Form sollte die Anfänger für den Wettkampf motivieren. Aber auch die Fortgeschrittenen und die Erwachsenen spielen immer wieder gern. Natürlich wurde auch im klassischen Stil gekämpft, d.h. alle zulässigen Judo-Techniken waren erlaubt. Hier konnten die erfahrenen Judoka ihre Techniken ausprobieren und verbessern. Variiert wurde das Kämpfen durch den Einsatz von Musik und mit vielen kurzen aufeinander folgenden Kämpfen mit schnellen Wechseln ohne Pause. Nach 3 Stunden intensiven Einsatz waren alle Teilnehmer erschöpft, aber glücklich. Am Ende waren sich alle einig, dass ein solches Randori schnellstens wiederholt werden sollte. Denn obwohl viel Schweiß vergossen wurde, hat es ungeheuer viel Spaß gemacht und es schnürt den Zusammenhalt der Vereine.

 

Gelesen 629 mal

Kurse und Workshops

Keine anstehende Veranstaltung