Nov 13, 2018 Last Updated 10:06 AM, Oct 21, 2018
Freitag, 02 September 2016 19:51

Judo-Sparte des TSV Bassen erhält erneut Auszeichnung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Judo-Sparte des TSV Bassen erhält erneut Auszeichnung

Verein wird hohen Anforderungen des Deutschen Judo-Bund gerecht

Die Judo-Sparte des TSV Bassen darf sich in diesem Jahr erneut mit dem begehrten DJB Vereins-Zertifikat präsentieren, das erst zum zweiten Mal vergeben wird.

Die Anforderungen an das Zertifikat sind hoch. So müssen gewisse Standards eingehalten werden, wie zum Beispiel qualifizierte Judotrainer, die regelmäßig an Lehrgängen teilnehmen müssen, um ihre Lizenz zu behalten. Dazu gehören natürlich auch anerkannte Erste-Hilfe-Lehrgänge.

Ebenso müssen Dan-Träger dem Verein angehören, also Judo-Meister, die den schwarzen Gurt besitzen und somit über ein umfangreiches Judo-Wissen verfügen.

Zudem wird gefordert, dass Gürtelprüfungen und verschiedene Breitensportaktionen vom Verein ausgetragen werden, die junge Kämpfer stets motivieren sollen. Die Teilnahme des Vereins am Wettkampfbetrieb durch das Besuchen von externen Wettkämpfen sowie der Ausrichtung von Wettkampftraining sind ebenfalls gefordert, um ausgezeichnet zu werden.

Alle diese Kriterien konnte der TSV Bassen erfüllen und stellt damit eine hochwertige Ausbildungsqualität und qualifizierte Betreuung der Judo-Schüler sicher. Ebenfalls werden alle Trainer und Übungsleiter durch diese hohe Anerkennung gewürdigt und deren Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen geehrt.

Weitere Informationen zum Zertifikat sind auf der Homepage vom NJV zu finden:

http://www.njv.de/aktuelles/news.php?id=7009

Gelesen 854 mal