Dec 16, 2018 Last Updated 9:52 AM, Nov 28, 2018
Montag, 22 Januar 2018 10:44

Ü40 Fußballteam Hallenmeister

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zum Siegerteam gehörten: Jörn Rathjen, Oliver Grashoff, Olaf Nagel, Andree Lohmann, Michael Sandmann, Siegfried Marohn, Holger Jakobs, Holger Zietlow, Frank Kosakewitz und Oliver Neubauer Zum Siegerteam gehörten: Jörn Rathjen, Oliver Grashoff, Olaf Nagel, Andree Lohmann, Michael Sandmann, Siegfried Marohn, Holger Jakobs, Holger Zietlow, Frank Kosakewitz und Oliver Neubauer (c) Marcus Neumann

Unsere Altligafußballmannschaft bleibt auch in der Halle das Non plus Ultra. Am letzten Wochenende verteidigte unsere Ü40 den Hallenkreismeistertitel. Doch der Reihe nach. Zunächst einmal musste man sich in der Vorrunde dafür qualifizieren. In dieser Vorrunde setzte sich unser Ü 40 Team in der 5-er Gruppe mit 8 Punkten als Gruppensieger durch und qualifizierte sich damit für die eine Woche später stattfindende Endrunde.

Zwei Siege gegen den TV Oyten (3:0) und den SV Baden (1:0) sowie zwei Unentschieden gegen die SG Bierden (0:0) und SG Achim (2:2) reichten für 8 Punkte (Torverhältnis + 4) und damit den Gruppensieg vor der punktgleichen SG Achim (+ 2). Als drittes Team konnte sich auch die SG Bierden noch für die Endrunde qualifizieren. Dennoch war Coach Andree Schultze mit dem Auftritt seines Hallenteams nicht zufrieden: „Mit dieser Leistung werden wir bei der Endrunde keinen Blumentopf gewinnen, da müssen wir uns schon heftig steigern, aber darauf hoffe ich.“

Eine Woche später wurde dann die Endrunde in der Gymnasiumhalle in Achim durchgeführt. 

Diese fand mit 6 Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ statt. Zum Auftakt gewann man gegen den FSV Langwedel-Völkersen mit 1:0. Es folgte ein torloses Remis gegen die SG Achim. Mit 3 Siegen in Folge wurde dann alles klar gemacht. Die SG Dörverden wurde mit 1:0 bezwungen, die SG Bierden mit 2:0 und zum Abschluss gab es noch einen 3:0 Sieg gegen den TSV Brunsbrock. So standen dann nach 5 Spielen 13 Punkte und 7:0 Tore zu Buche und der damit verbundene Kreismeistertitel 2018. Auf Platz 2 folgten punktgleich die SG Dörverden und auf Platz 3 dann die SG Achim (jeweils 10 Punkte). Nun steht die „ungeliebte Holztafel“ wieder ein Jahr lang in unserem Vereinsheim.

Gelesen 706 mal