Sep 19, 2018 Last Updated 7:04 PM, Aug 19, 2018
Dienstag, 29 Juli 2014 14:29

Erstes Spiel, erster Sieg! Basketballerinnen gewinnen gegen TV Bremen-Walle

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
v.l.: Jörg Grüneberg, Lucy Leyens, Sophie Krug, Vivien Cordes, Belana Kuhn, Kira Scheele, Merle Köster, Johanna Hornemann, Jessika Ruschmeyer, Sannika Richter. Es fehlt Claudia Moster. v.l.: Jörg Grüneberg, Lucy Leyens, Sophie Krug, Vivien Cordes, Belana Kuhn, Kira Scheele, Merle Köster, Johanna Hornemann, Jessika Ruschmeyer, Sannika Richter. Es fehlt Claudia Moster.

Bei ihrem allerersten Freundschaftsspiel gewann die Mädchenmannschaft der Basketballgemeinschaft Bierden-Bassen-Achim am vergangenen Samstag (26.07.) in der Sporthalle Bassen mit 44:34 gegen die Mannschaft vom TV Bremen-Walle. „Meine Mädels haben viel Einsatz gezeigt, als Team agiert und alle haben toll gespielt“, sagte Trainer Jörg Grüneberg.

Nach einem etwas holprigen Start gegen die energische Ganzfeldpresse der Gäste, konnten die Spielerinnen der BG BiBA schon im ersten Viertel eine Führung herausarbeiten. Sicherheit bekamen die BG-Mädchen über eine gut aufgestellte und konzentriert gespielte Verteidigung, mit der viele Ballgewinne erzielt wurden. Hieraus resultierten immer wieder Fastbreaks, von denen noch etwas zu wenige mit Korberfolg abgeschlossen wurden. Dennoch gelang es zur Halbzeit die Führung weiter auszubauen.

Ähnlich wie die erste, verlief auch die zweite Halbzeit. Im dritten und vierten Viertel gab es zwar immer wieder Situationen in denen das BG-Team kurzzeitig den Faden verlor, sich dann aber über die Verteidigung zurück in die Spur brachte. Belana Kuhn, Johanna Hornemann und Vivien Cordes waren sehr aufmerksam und engagiert in der Verteidigung, während die beiden Aufbauspielerinnen Merle Köster und Lucy Leyens im Angriff Akzente setzten. Insbesondere die auf der Centerposition spielende Jessika Ruschmeyer zeigte ein klasse Spiel. Unter dem gegnerischen Korb bestach sie durch Treffsicherheit und zudem holte sie etliche Rebounds. Sannika Richter sowie die grippegeschwächte Sophie Krug machten ihre Sache ebenfalls gut und rundeten damit die gesamte Teamleistung ab.

Nach den Ferien soll es dann das Rückspiel geben, dass zumindest wurde von beiden Trainern schon vereinbart.

Für die BG BiBA spielten: Vivien Cordes, Johanna Hornemann, Merle Köster, Sophie Krug, Belana Kuhn, Lucy Leyens, Sannika Richter, Jessika Ruschmayer.

Mädchen die Lust Lust auf Basketball haben, sind herzlich eingeladen beim Training einfach mal mitzumachen. Nächstes Training ist nach den Sommerferien, am 15.09.2014 von 18:15 bis 19:45 Uhr in der Turnhalle Bassen.

Weitere Informationen unter: www.bg-biba.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0151-57318586

Gelesen 2446 mal